Rundfunkgebühren – Infos, Befreiung und Musterschreiben

Jeder, der beim Jobcenter ist, bekommt mit seinem Leistungsbescheid eine Bescheinigung über die Befreiung von den Rundfunkgebühren und fast keiner unserer Schützlinge weiß, was es damit auf sich hat. 

Die Webseite “rundfunkbeitrag.de” stellt Informationen in mittlerweile zehn verschiedenen Sprachen – Englisch, Französisch, Spanisch, Griechisch, Russisch, Türkisch, Arabisch, Tigrinya, Farsi und Somali – zur Verfügung, die kostenlos heruntergeladen werden können.
Verschiedene Formulare, die online ausgefüllt werden können, findet man hier.

Befreiung von den Rundfunkgebühren

Solange man ALG II bekommt, kann man sich von der Rundfunkbeitragspflicht befreien lassen.  Dafür muss man die “Bescheinigung über Leistungsbezug zur Vorlage bei dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio” zusammen mit einem schriftlichen Antrag einschicken.
Den Antrag kann man hier online ausfüllen und anschließend ausdrucken. Er muss dann nur noch unterschrieben werden. Wer keinen Drucker oder PC hat, kann auch ein formloses Schreiben schicken. Die Muster dafür findest du am Ende dieses Artikels.

Wichtig: 
Die Bescheinigung gibt es bei jedem Leistungsbescheid des Jobcenters automatisch.
Wenn die Befreiung bisher nicht beantragt wurde und deshalb eine dicke Rechnung kam, kann man die Bescheinigungen noch nachreichen – zusammen mit dem Antrag auf Befreiung.
Wenn die Bescheinigungen abhanden gekommen sind, kann man sich beim Jobcenter eine Kopie ausdrucken lassen. Allerdings weiß ich hier nicht, ob dann der gesamte Bescheid ausgedruckt wird oder nur die Bescheinigung. Unter Umständen gibt es also viel Papier.
Man muss die Befreiung jedes mal wieder neu beantragen.
Pro Wohnung muss nur eine Person Beiträge bezahlen. Das gilt auch für Wohngemeinschaften.

Musterschreiben für den erstmaligen Antrag:

An
ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
50656 Köln

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Adresszusatz:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtsdatum:
Familienstand:

Antrag auf Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht (bisher nicht angemeldet)

Ich bin noch nicht gemeldet und meldet hiermit meine Wohnung an. Die Anmeldung erfolgt zum …..

Ich beantrage die Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht nach § 4 Abs. 1 RBStV.
403 Empfänger von Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II einschließlich von Leistungen nach § 22 des Zweiten Buches des Sozialgesetzbuches

Anlage:
Bescheinigung oder aktueller Bewilligungsbescheid über den Bezug von Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II nach SGB II

Musterschreiben für den Folgeantrag

An
ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
50656 Köln

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Adresszusatz:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtsdatum:
Familienstand:

Antrag auf Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht (schon angemeldet)

Ich bin bereits gemeldet und habe die Beitragsnummer ….

Ich beantrage die Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht nach § 4 Abs. 1 RBStV.
403 Empfänger von Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II einschließlich von Leistungen nach § 22 des Zweiten Buches des Sozialgesetzbuches

Anlage:
Bescheinigung oder aktueller Bewilligungsbescheid über den Bezug von Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II nach SGB II

Aufrufe: 51